Login | Registrieren

Der Weg zu einem besseren Leben ist anstrengend, aber lohnenswert

Fröhliche Aussichten - mit oder ohne Angst

Angststörungen sind sehr gut behandelbar und in fast allen Fällen verschwinden die Panikattacken wieder. Viele Menschen, die gelernt haben, mit diesen Gefühlsaufwallungen umzugehen, berichten sogar hinterher, dass sich durch die Erfahrung vieles in ihrem Leben verbessert hat.

  •  Ich fühle mich viel selbstbewußter, weil ich weiß, dass ich auch sehr belastende Situationen durchstehen kann 
  • Endlich habe ich gelernt, 'Nein' zu sagen, wenn andere meine Grenzen überschreiten und ich Dinge aus Gefälligkeit tue, die ich gar nicht tun will 
  • Seit ich gelernt habe, mit meiner Angst umzugehen, mache ich mir auch über andere Dinge viel weniger Sorgen. 
  • Nichts hat mich mehr reifen lassen, als die Erfahrung am Abgrund zum absoluten Nichts zu stehen. Und dann zu lernen, dass ich die Wahl habe in jede Richtung zu gehen. 
  • Ich war eingesperrt in einen Käfig aus Angst. Es hat lange gedauert, bis ich gemerkt habe, dass die Türe offen steht. 

Leiden ist der größte Motivator für Wachstum. Es ist an dieser Stelle vielleicht noch etwas zu viel verlangt, dankbar für die Panikattacken zu sein, aber ist es nicht sehr beruhigend zu wissen, dass es Menschen gibt, die mit etwas Übung genau so denken? Auch du wirst bald dazu gehören.

Vergiss aber nicht, dass Panikattacken durchaus ein sehr belastender Lebensumstand ist und scheue dich nicht, dir professionelle Hilfe bei einem Psychotherapeuten zu suchen, wenn du das Gefühl hast, dass es dir "über den Kopf wächst".

Du kannst auch unsere Gemeinschaft nutzen, um dich mit anderen Betroffenen auszutauschen.

Registriere dich oder logge dich ein, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentare zu "Fröhliche Aussichten - mit oder ohne Angst"